direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Volles Programm für TU Campus El Gouna

Lupe

Unter dem Aufruf „Meet Campus El Gouna - Masterprogramme am Roten Meer“  kamen am 25. April 2017 im Rahmen der Internationalen Woche der TU Berlin über 70 interessierte Studierende, Mitarbeiter*innen und Wissenschaftler*innen, um sich über die Programme des TU Zentralinstituts El Gouna zu infomieren.

Mit einem „Herzlichen Willkommen“ begrüßte Prof. Dr. Angela Ittel, Vizepräsidentin für Internationales & Lehrkräftebildung – TU Berlin, die gekommenen Gäste zu der ersten Vorstellungsveranstaltung des Zentralinstituts El Gouna an der TU Berlin. Nach einem kurzen Überblick über Grundidee, der MENA-Region und  Entwicklung der Studienbewerber von Prof. Dr.-Ing. Matthias Barjenbruch, Direktor Zentralinstitut El Gouna – TU Berlin, folgte eine kurze Präsentation durch Vertreter der Studiengänge Energy Engineering, Water Engineering und Urban Development über die Forschungsmöglichkeiten am Campus El Gouna.

Bei duftendem Kaffee, frischem Tee und arabischen Köstlichkeiten konnten sich beim „Egypt Cafe“, dem zweiten Teil der Veranstaltung, Interessenten an den drei runden Tischen bei Fachkollegen über Stipendienmöglichkeiten, Mobilitätsprogrammen für TU-Mitarbeiter*innen und Forschungsmöglichkeiten informieren.

„Studieren, wo andere Leute Urlaub machen“ freute sich einer der gekommenen Studenten, um sich einen der 6 Stipendien für die Masterstudiengänge am modernen Campus El Gouna zu sichern, die nach regulärem Bewerbungs- und Auswahlverfahren zum ersten Mal an geeignete Bewerber aus Deutschland vergeben werden.

Ebenso Anklang fand auch das Angebot  „Ich bin dann mal weg“, das für eine Woche an zwei TU- Mitarbeiter*innen im Wintersemester 2017/18 vergeben werden kann.

Impressionen

 

Home

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions